Mobirise

Arbeit, Liebe und Wissen sind die Quellen unseres Lebens,
sie sollten es auch beherrschen.

Dr. Wilhelm Reich, 1897 in Dobzau,
Galizien (Ukraine) geboren,
gestorben 1957 in Lewisburg/Pennsylvania,
hat sein ganzes, sehr arbeits- und entdeckungsreiches Leben der Erforschung und der wissenschaftlichen Beschreibung der prä-materiellen kosmischen Lebensenergie gewidmet,
die er ORGON nannte. 
Er ist einer der genialsten und umstrittensten Forscher-Persönlichkeiten des 20. Jahrhunderts.

online website builder

Dr. Wilhelm Reich begann seine wissenschaftliche Karriere als Arzt und enger Mitarbeiter Siegmund Freuds,
dem Begründer der Psychoanalyse.

Dr. Reich hat die Natur des Lebendigen bis zu seinem biologischen Fundament erforscht und auf sehr unterschiedlichen Gebieten - Charakteranalyse und Vegetotherapie; Orgasmusfunktion; Sexualökonomie; Geburtshilfe; Massenpsychologie und Soziologie; Physiologie und Psychosomatik; Bion- und Krebsforschung; Orgonphysik; Waldsterben-Forschung; Meteorologie und Zukunftsforschung, Grundlagenarbeit geleistet.

Sein Gesamtwerk, die ORGONOMIE, übertrifft hinsichtlich des qualitativen Umfangs, der inneren Strigenz, der Logik seiner Entwicklung und der Vielzahl der integrierten empirischen Forschungsarbeiten bei weitem, was ein Wissenschaftler im Durchschnitt zu leisten vermag. Er gehört zweifelsohne zu den imposanten und produktiven Wissenschaflern unseres Jahrhunderts.
und ist dennoch von der offiziellen westlichen Wissenschaftstradition nach wie vor nicht anerkannt.
Auszug aus Arnim Bechmann, Orop Wüste, Lesebegleitung, 1997

*****

...... ich bin mir wohl bewusst der Tatsache, dass die Menschheit über Jahrhunderte von der Existenz einer universalen,
auf lebende Vorgänge bezogene Energie, gewusst hat. Die grundlegende Aufgabe der Naturwissenschaft war es jedoch, diese Energie nutzbar zu machen. Das ist der einzige Unterschied zwischen meiner Arbeit und allem Wissen, das ihr vorausging.
Wilhelm Reich, Archiv/Maine 


Die ORGON-Energie steht in engem Zusammenhang mit traditionellen Energie-Konzepten zahlreicher Kulturen, beispielsweise
Chi (China), Kundalini und Prana (Indien), Od (Germanen), Ka (Altägypten) oder Mana (Hawaii) ….
und ob diese Essenz als psycho-sexuelle Energie, Libido oder Eros bezeichnet wird – es handelt sich um dasselbe
Energie-Phänomen - den Fluss der Lebensenergie.



Siehe Links: Ein spannender Film vom österr. Regisseur Antonin Svoboda (A/COOP99, 2009)
zu Leben und Arbeit von Wilhelm Reich

Mobirise
Adresse

Muehlstrasse 26
2212 Grossengersdorf 

Kontakt

Email: info@orgon-werkstatt.at     Telefon:  +43 676 6404963